Anfahrt

Die Umweltlernschule+ liegt direkt an der A61, am östlichen Rand des Industriegebietes „Auf dem Scheid“ in Niederzissen, auf dem Gelände des Abfallwirtschaftszentrums (AWZ). Zu erreichen ist die Umweltlernschule+ über die Anschlussstelle Niederzissen. Der weitere Weg ist ausgeschildert

Umweltlernschule+
Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Ahrweiler
Industriegebiet Scheid
56651 Niederzissen

Kontakt:
Telefon: (0 26 41) 975-444
Telefax: (0 26 41) 975-329
E-Mail: info@awb-ahrweiler.de

Das Gebäude

In Niederzissen hat 2011 der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Ahrweiler einen Außerschulischen Lernort gebaut: die Umweltlernschule+. Sie verknüpft moderne Themen der Abfallwirtschaft, der nachhaltigen Energienutzung sowie der Forstwirtschaft miteinander. Die Umweltlernschule+ versteht sich als Baustein des umfassenden gesellschaftspolitischen Bildungskonzeptes „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE).

Die Umweltlernschule+ steht auf dem Gelände des Abfallwirtschaftszentrums in Niederzissen, das inmitten eines Waldbestandes liegt und wurde in innovativer Holzbauweise erbaut. Hierbei wurden regional bezogene, zertifizierte Holzarten wie Fichte, Douglasie und Eiche in unterschiedlichen Verarbeitungsstufen verwendet. Das Gebäude wurde bei der virtuellen CO2 – Bank angemeldet und spart 169t CO2. Dies dokumentiert sichtbar, welchen Beitrag das Holzgebäude zu einer langfristigen Kohlendioxidspeicherung leistet.

 

Minimum impact house

Die Umweltlernschule+ ist als so genanntes „minimum-impact-house“ konzipiert. Dies bedeutet, dass das Gebäude, von der Produktion der Baustoffe bis hin zu einer potentiellen Wiederverwendung des gesamten Grundstückes oder Recyclings des Gebäudes und seiner Bauteile, möglichst wenig schädliche Umwelteinwirkungen hervorruft. Hierin wurden nicht nur das Gebäude sondern auch die Herstellungsprozesse der Baustoffe und Transportentfernungen einbezogen.

Die Räumlichkeiten

Die Umweltlernschule+ gliedert sich in 2 Haupt-, einen Vorbereitungsraum (Labor), einer Teeküche und dem WC-Bereich. Vom Schulungsraum und dem Foyer aus kann man auf das rückseitige Atrium hinaustreten. Der Schulungsraum bietet Platz für ca. 60 Personen und kann in Reihenbestuhlung, Konferenzsitzordnung oder Gruppentischen bereitgestellt werden. Bei Bedarf können noch weitere Tische beigestellt werden. Das Foyer kann als Begegnungsraum, bei Gruppenarbeiten oder zur Bewirtung der Teilnehmer genutzt werden. Alle Räumlichkeiten sind hell und ausreichend mit Beleuchtung versorgt. Im Schulungsraum befindet sich eine grundlegende Ausstattung für Vorträge, Seminare oder Konferenzen in Form eines Whiteboards, einer Stellwand, einem FlipChart und den entsprechenden Materialien.

Was sagen unsere Teilnehmer?

„Es gibt viele Gründe ugiant accullu ptature icabore de volupta aliti dolupta tionest ionectotat andesto tatem. Et volorio nsereptam tam et volorestiis autatus eos dus, nis sit, esequi comnihil et volorestiis autatus eos dus, nis sit, esequi comnihil es ace.“

Maria Hauser

Unternehmen Musterfirma

„Es gibt viele Gründe ugiant accullu ptature icabore de volupta aliti dolupta tionest ionectotat andesto tatem. Et volorio nsereptam tam et volorestiis autatus eos dus, nis sit, esequi comnihil et volorestiis autatus eos dus, nis sit, esequi comnihil es ace.“

Maria Hauser

Unternehmen Musterfirma

„Es gibt viele Gründe ugiant accullu ptature icabore de volupta aliti dolupta tionest ionectotat andesto tatem. Et volorio nsereptam tam et volorestiis autatus eos dus, nis sit, esequi comnihil et volorestiis autatus eos dus, nis sit, esequi comnihil es ace.“

Maria Hauser

Unternehmen Musterfirma

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Manche sind essenziell, während andere uns helfen die Seite und Ihre Erfahrung zu verbessern.  Individuell anpassen.
Alle Akzeptieren Nur Essenzielle